Coaching und Therapie
Monika Haverkamp

 

  Monika Haverkamp - Lösungswege

 

0521 / 32 91 230

 

 

zum Kontaktformular

 

Adresse

Turnerstraße 6

33602 Bielefeld

 

Psychotherapie

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens aus dem seelischen Gleichgewicht geraten. Nicht immer gelingt es psychische Belastungen, Krisen oder seelische Veränderungen zu überwinden.
Besonders groß wird das Leid, je länger es uns begleitet und unseren beruflichen und familiären Alltag mitbestimmt.

Psychische Leiden zu erkennen und zu behandeln ist ebenso wichtig wie eine körperliche Erkrankung zu therapieren. Unsere seelische Gesundheit hat einen entscheidenden Einfluss darauf, ob wir uns den Anforderungen des Lebens gewachsen fühlen und wie zufrieden wir mit unserem Leben sind.

Für eine gute Lebensqualität unterstütze ich Sie dabei Ihr Leben mit Leichtigkeit zu gestalten.
Dabei ist mir besonders wichtig, dass Sie sich in Ihrem eigenen Tempo entwickeln können und zunehmend Klarheit, Zufriedenheit und innere Stärke gewinnen.

Die geeigneten Abstände zwischen den Sitzungen bespreche ich mit Ihnen gemeinsam. Es hat sich bewährt, zunehmend mehr Abstand zwischen die einzelnen Sitzungen zu legen, damit Sie Zeit haben, Neues im Alltag auszuprobieren!

Die Gesamtdauer jeder Psychotherapie ist unterschiedlich. Einige Probleme lassen sich innerhalb weniger Sitzungen lösen, andere brauchen längere Zeit.

 

Therapie-Checker:

Hier können Sie prüfen, ob eine Therapie für Sie in Frage kommt. Dies könnte der Fall sein, wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit "Ja" beantworten.   

  •     Ist Ihr Schlaf gestört? Schlafen Sie zuviel oder zu wenig oder schlecht?
  •    Machen Sie sich häufig Sorgen? So oft, dass andere dies auch bemerken?
  •     Fühlen Sie sich antriebslos und haben zu nichts Lust?
  •     Sind Sie häufig krank oder werden gar nicht mehr richtig gesund?
  •     Können Sie Ihre tägliche Arbeit nur noch unter Anstrengung verrichten?
  •     Haben Sie Ängste, die Ihnen das Leben schwer machen?
  •     Unterlassen Sie manche Dinge, die Ihnen früher Spaß gemacht haben?
  •     Scheuen Sie bestimmte Situationen?
  •     Trinken Sie mehr Alkohol als Ihnen lieb ist?
  •     Kostet es Sie Überwindung in Gesellschaft zu gehen?
  •     Machen sich andere Sorgen darüber, dass Sie zu wenig essen?
  •     Fühlen Sie sich mehr und mehr unverstanden?
  •     Haben Sie das Gefühl, dass Sie weniger können als andere oder weniger wert sind?
  •     Werden Sie von anderen schlecht behandelt?
  •     Können Sie sich bei verbalen Angriffen schlecht wehren?
  •     Fühlen Sie sich anders als gewöhnlich? Beunruhigt Sie diese Veränderung?
  •     Fühlen Sie sich hoffnungslos?
  •     Haben Sie belastende oder quälende Gedanken?
  •     Gibt es bestimmte Handlungen, die Sie lästigerweise immer wieder ausführen?
  •    Haben Sie Druck- und Engegefühle?
  •     Leiden Sie an Kopfschmerzen?
  •     Meiden Sie Auseinandersetzungen?
  •    Ziehen Sie sich mehr und mehr zurück?
  •     Sind Sie übergewichtig, möchten abnehmen, schaffen es aber nicht?
  •    Haben Sie Heißhungerattacken und können dann nicht mehr aufhören zu essen?


  • Selbstwertprobleme
  • Zwänge
  • Phobien
  • Panikstörungen
  • Stress
  • Belastungen
  • Depressionen
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • sexuelle Probleme
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Abhängigkeiten
  • Antriebslosigkeit
  • Ängste
  • soziale Ängste
  • psychotische Episoden:

Sie leiden an psychotischen Episoden? Hier kann Sie der hypnosystemische Ansatz dabei unterstützen, die Aufgaben, die Sie in Ihrem Alltag zu bewältigen haben, trotz psychotischer Episoden besser in den Griff zu bekommen. Sie werden feststellen, welche positiven Effekte entstehen, wenn Sie Ihre Alltagsbedingungen zu Ihrem Guten verändern können.

 

Hier finden Sie eine Auswahl an körperlichen Symptomen, die durch Psychotherapie gelindert werden können.
Denn körperliche Symptome werden vielfach durch psychischen Stress ausgelöst und lassen sich mit dem hypnosystemischem Ansatz dauerhaft heilen.

Umgekehrt führen körperliche Symptome zu seelischen Belastungen und die seelische Gesundheit kann aus dem Gleichgewicht geraten.

Die hypnosystemische Methode beschäftigt sich ganz systematisch mit unseren individuellen Körperausdrücken und befähigt Sie, Ihren Organismus sehr genau kennenzulernen, um ihm dann - mit Ihrer eigenen Kraft - die Rahmenbedingungen zu verschaffen, die er braucht, um dauerhaft beschwerdefrei zu werden. Eher körperlich orientierte Verfahren wie z.B. Physiotherapie, Osteopathie, Progessive Muskelentspannung, Yoga oder Eutonie um nur die Bekanntesten zu nennen, können einen positiven Verlauf zusätzlich fördern und zeitgleich angewendet werden.

Eine umfassende ärztliche Abklärung ist ratsam, um sich einen Überblick über die Schulmedizinischen Möglichkeiten zu verschaffen.

 

Die folgenden Beschwerdebilder reagieren sehr positiv auf hypnosystemische Körperarbeit:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Bluthochdruck
  • Asthma Bronchiale
  • Neurodermitis
  • Schlafstörungen
  • chronische Rückenschmerzen
  • chronische Unterleibsbeschwerden
  • chronische Erkältungskrankheiten
  • Druck- und Engegefühle
  • Magenschmerzen